Meister der Bezirksklasse 2017/2018 !
 Meister der Bezirksklasse 2017/2018 !
- Sonntag 06.05.2018 HBEM-Bezirkspokal Final4 - Männer in der Sporthalle Korntal ! - Mehr unter HBEM-Final4

     Verabschiedung der Aktiventrainer

Erich März

neuer Frauentrainer 2018/2019

Dem TSV ist es gelungen den erfahrenen Trainer Erich März (TSV Wiernsheim) zu verpflichten. März wird ab der neuen Saison Daniela Schwarz ablösen, die auf eigenen Wunsch das Traineramt abgeben wird. Aber wie auch Frank Muth im Männerbereich wird die scheidende Trainerin dem TSV erhalten bleiben. Schwarz übernimmt die weibliche C-Jugend ab der Sommerrunde und wird die Damen höchstwahrscheinlich als Aufsteiger in die Bezirksliga übergeben.

Mehr Infos über Erich März folgen demnächst !

Daniel Heidecker

neuer Männertrainer 2018/2019

Daniel Heidecker  wird ab der neuen Saison 2018/2019 neuer Männercoach beim TSV und wird Frank Muth nach über 5 Jahren erfolgreicher Arbeit beim TSV Korntal ersetzen. Muth bleibt dem TSV weiterhin als Trainer der männlichen C-Jugend erhalten. Heidecker spielt in der akuellen Saison beim TV Mundelsheim (Landesliga) als Torwart und möchte nun seine Trainerkarriere beim TSV starten. Sportvorstand Thomas Schwarz : Wir freuen uns dass es uns gelungen ist ​Daniel als neuen (Spieler)Trainer zu verpflichten und wünschen ihm viel Spaß und Erfolg während seiner Zeit beim TSV. 

Mehr Infos demnächst hier !

Steckbrief

Größe: 1,91  - Jahrgang:1987

Position: Tor

Bisherige Vereine: TV Pflugfelden, TSF Ditzingen, SKV Oberstenfeld, TV Mundelsheim.

Letzter Spieltag endet für den TSV mit einer deutlichen Niederlage

SG BBM Bietigheim 4 - TSV Korntal  

43:30 (23:11)

Mit einer Niederlage verabschiedet man sich aus der Saison 17/18. Der Gegner war, vor allem in der ersten Spielhälfte, deutlich überlegen. Man hatte mit einigen Ausfällen zu kämpfen und so schrumpfte die Bank auf zwei Auswechselspieler zusammen. Die Bietigheimer konnten indes aus dem vollen schöpfen. 

Zwar begann das Spiel ausgeglichen, doch schon nach den ersten zehn Minuten zeichnete sich ein klarer Unterschied ab. 
Die Korntaler warfen zu schnell die Bälle weg, was die SG zu ihrem Vorteil nutze und davon zog. Auch machte es der gut aufgelegte Torwart der SG doppelt so schwer den Anschluss zu halten. Es sah nach einer Demütigung auf ganzer Linie aus. 
In der Halbzeitpause appellierte Interimscoach Gierl an die Kampfmoral der Männer. 
In der zweiten Halbzeit kamen diese Worte an und man spielte munter mit. So entwickelte es sich zu einem gleichwertigen Spiel, welches man mit einem Tor verlor. Hätte man von Beginn an diese Leistung gezeigt, wäre der Endabstand von 13 Toren nicht so hoch ausgefallen.

Trainer: Gierl
Es spielten: Baumann, Bizer (beide Tor), Tatar (2), Ruffner (2-1/0), Baumann (3), Gierl (6), Liesenfeld (1), Moric (9-5/2), Kaiser (3), Bauer (4)

Frauen sichern sich nach Aufstieg auch die Meisterschaft !

HSG Neckar FBH 2 - TSV Korntal 

15:28 (8:11)

 

Samstag, 30. April 2018, 17.04 Uhr in der Wasensporthalle in Freiberg am Neckar: Die Frauen des TSV Korntal krönen eine großartige Saison und sichern sich nach dem Aufstieg auch die Meisterschaft. Danach sah es jedoch nicht von Beginn an aus… Ein Sieg musste her, um den Meisterwimpel nach Korntal zu holen. Entgegen aller guten Voraussetzungen kamen die Frauen des TSV Korntal sehr schwer ins Spiel. Es war nichts zu spüren vom stärksten Angriff und der besten Abwehr der Liga (564:288). In der Abwehr wurde nicht richtig gearbeitet und im Angriff Chance um Chance nicht oder nur halbherzig genutzt. So ging es mit einem enttäuschenden Stand von 8:11 in die Halbzeit. Die Ansage für die zweite Halbzeit war klar: Zeigen, dass man zurecht an der Tabellenspitze steht! Bis zur 38. Minute mussten sich die Zuschauer gedulden. Durch ein schnelles Spiel nach vorne konnten die Frauen des TSV dann endlich ihr Können abrufen und Tor um Tor erzielen. Auch die Abwehr stand nun besser, so dass es gelang, sich deutlich von den HSG Frauen abzusetzen. Ein wenig beeindruckendes Spiel mit großer Wirkung:

Die Frauen werden Meister der Bezirksklasse!

Es spielten: Abrell, Fischer-Haag (beide Tor), Schenke (8/3), Gierl (2), Seidel (2), Schwarzkopf, Hanus (4), Mattlinger (5), Stanic, Schlag (2), Heimerdinger, Elshani (1), Weininger, Münst (4)

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Beteiligten sowie den Zuschauern für die großartige Unterstützung während der gesamten Saison! Die TSV Frauen verabschieden sich in die wohlverdiente Pause. Weiter geht’s ab Anfang/Mitte Juni unter dem neuen Frauentrainer Erich März. Wir freuen uns!

#Meister #Aufsteiger

 

 

 

Sieg im letzten Heimspiel !

TSV Korntal  2 - TV Großbottwar 3

39:31 (15:13)

 

Am vergangenen Samstag hatten neben der M1 auch die M2 ihren letzten Heimspieltag. Nach dem Remis letzt Woche, wollte man nochmal zwei Punkte vor heimischen Publikum einsammeln. Die schwachbesetzten Gäste des TVG steht momentan einen Platz über dem TSV mit einem Sieg konnte man auf einen Punkt rankommen. Trotz gut besetzten Bank gehörte die Anfangsminuten den Gästen. Nicht zuletzt lag dies an der mangelnden Konzentration im Angriff. So rannte man die erste Viertelstunde einem Drei-Tore-Rückstand hinterher. Durch diverse Wechsel konnte man ausgleichen, was den gegnerischen Trainer dazu zwang, seine grüne Karte zu zücken. Kurz darauf verwarf der TVG aber zwei Siebenmeter und so stand der Führung des TSV nichts mehr im Wege, denn auch der Angriff fand endlich zusammen. Mit einer Zwei-Tore-Führung ging man in die Halbzeit (15:13). Nach der Halbzeit kam man frischer aus der Halbzeit und startete eine kleine Serie an Gegenstößen und zog auf sieben Tore weg (40./27:20). Doch die Gäste bäumten sich nach einem weiterem Timeout auf und verkürzten, dank Unterzahl des TSV, auf drei Tore (45./27:24). Nach Ermahnung von Coach Gierl starteten seine Jungs abermals einen weiteren Sturmlauf. Knappe traf in den letzen Minuten sechs seiner insgesamt sieben Treffer und war der Matchwinner in den letzten Minuten. Jedoch hervorheben will man keinen, da die zweite Halbzeit eine starke Leistung der kompletten Mannschaft war. 
So konnte man den Abend nach einem sicheren 39:31 Sieg ausklingen lassen und bei Bratwurst und Bier die Heimrunde abschließen. 
Die M2 bedankt sich beim Support in der vergangenen Saison und hofft nochmals  auf lautstarke Unterstützung beim letzten Auswärtsspiel gegen SG Weiiach i. T.

Spielertrainer: A. Gierl (3-1/3)
Betreuer: J. Rauhut
Es spielten: T. Baumann, A. Schwartz (beide Tor), R. Drotleff(3), F. Langkabel (3), R. Thomas (4), J. Gruber, J. Klingel (8), A. Rittmann(3), S. Mandt (8-3/3), F. Schwab, A. Knappe (7)

 

E-Jugend und Minis zu Gast        bei der SG BBM Bietigheim 

Die SG BBM Bietigheim hatten unsere kleinsten Handballer zum Spiel der 2. Bundesliga gegen Eintracht Hagen als Einlaufkids eingeladen.

Mit fast 80 Personen (Eltern,Betreuer, Kinder) fuhren wir nach Bietigheim und konnten ein tolles Spiel der SG BBM bewundern. Die SG BBM gewann das Spiel mit 36:25 und ist weiterhin Tabellenzweiter.

Die Spieler nahmen sich nach dem Spiel noch Zeit für Autogramme und für ein gemeinsames Gruppenbild.

Für unsere Kids ein tolles Erlebnis das sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal und drücken den Spielern die Daumen für die restliche Saison.

 

Danke an die SG BBM Bietigheim !

Gejagt - Gefragt (Folge 3)

(Handball in Korntal) nimmt wichtige Personen der Abteilung ins Visier !

 

Folge 3 : Michael Duder

   

Abteilungsleiter

 

geb. : 24.03.1966

Spitzname : Dudi 

 

Hallo Michael ! Du bist seit einigen Wochen neuer Abteilungsleiter beim TSV-Handball !

Ja, inzwischen sogar schon etwas länger! Keiner wollte… und plötzlich war ich es!

Wie kam es dazu und was hat Dich zu dieser Aufgabe bewegt ?

Nein, so war es natürlich nicht. Wir haben im „Abteilungsrat“ schon in den letzten Jahren maßgebend die „Geschicke“ im Korntaler Handball mit gesteuert. Und da wir finden, daß der TSV ein „geiler Verein“ ist, haben Andreas  Hieber, Thomas Schwarz und ich in einer Art „Dreigestirn“ jetzt auch die offizielle Verantwortung dazu übernommen. Andreas kümmert sich um die „Logistik“ (hat er ja schon erklärt), Thomas als Sportdirektor um den sportlichen Teil, und ich verantworte die Finanzen, Sponsoren und die Öffentlichkeitsarbeit und muss „den Laden zusammenhalten“. Zudem hat mir persönlich Handball schon seit ich ein Kind war immer etwas bedeutet und viel Spaß bereitet, und da wollte ich jetzt auch mal was zurückgeben.

Was machst Du sonst wenn man Dich nicht beim Handball antrifft ?

Berufstechnisch bin ich Bauingenieur und plane und berechne als Tragwerksplaner in einem großen Ingenieurbüro weltweit Gebäude – bzw. lasse es auch mal machen. Und wenn ich in der Freizeit nicht mit Handball beschäftigt bin, wird mir auch mit meiner Frau und unseren beiden Jungs nicht langweilig.

Wie bist Du zum Handball gekommen ?

Auslöser war wohl die Korntaler Handballlegende Erich Hieber der Vater meines damaligen besten Kumpels (nein, nicht Andreas). Er hat er uns dieses Spiel schon im  Alter von 8 Jahren schmackhaft gemacht. Und es gab für mich viele gute Argumente immer dabei zu bleiben!

Welche Personen haben Dich bisher am meisten geprägt ? (Privat und beim Handball)

Privat sicher meine Eltern und meine Familie. Auch mein früherer langjähriger Chef hat mich in ein paar Dingen wohl geprägt. Handballerisch war dies bestimmt die oben bereits erwähnte Korntaler Handballlegende Erich H., der mich in der Jugend sehr viele Jahre erfolgreich trainiert hat.

Welche Ziele setzt Du dir noch beim TSV-Handball ?

Ich möchte darauf hinarbeiten, dass wir in allen Jugendmannschaften wieder voll besetzt  sind (was uns in der weiblichen Jugend zurzeit noch nicht gelingt), und auf diesem Fundament den Korntaler Handball in unserem Bezirk wieder erfolgreich in der Bezirksliga etablieren können . Denn ich bin mir sicher, wenn auch sportlicher Erfolg da ist, haben alle noch viel mehr Spaß und Freude an Ihrem Hobby als jetzt schon!

Zudem wollen wir mit spannenden Spielen an den Wochenenden und weiteren Events wie beispielweise auch dem „Rixespiel“ etwas „Action“ nach „Sleepy  Korntal“ bringen.

        Lust auf ein Schnuppertraining ?

Dann schau doch einfach bei uns zu einem unverbindlichen Schnuppertraining vorbei. 

Unser dynamischer Sport begeistert schon viele Kinder, es könnten aber gerne noch mehr sein.Selbstverständlich kannst Du auch Deine Freundinnen  und Freunde mitbringen.

                            Wir freuen uns auf Dich/Euch !

Willkommen in unserem TSV-Onlineshop

Der Onlineshop für Spieler und Fans

 

Spielerinnen für unsere

Frauenmannschaft

(Bezirksliga)

für sämtliche Positionen

Jugendtrainer für folgende Teams

Weibliche D-Jugend

sowie Betreuer / Co-Trainer für diverse Teams

Top - Scorer

  Spieler                Tore
1. Moric 157/51
2. T. Stumber 133/29
3. Schenke 114/27
4. Ruffner 106/2
5. J. Duder 88/12
6. Weininger 87/28
7. Mandt 85/8
8. Hanus 82
9. Schrauth 77
10. Baldi 67/5
11. Liesenfeld 59/11
12. Thomas 58
  Weinhold 58/1
  M. Gierl 58/1
15. Kaldirim 57/4
16. Widmaier 56/3
17. Baumann 54
18. Mattlinger 53
19. Uhler 52
  A. Gierl 52/27
21. Vogt 51/2
22. T. Hofbauer 49/3
23. Bauer 48
24. J. Wetzel 46/8
25. Geißner 43/3
  Langkabel 43
  Klingel 43
28. Münst 42

 

2 Min. - König

  Spieler           2 Min. Rot
1. Schrauth 16  
2. Bauer 14 1
3. M.Gierl 13  
4. L. Baumann 11  
5. Gattkowski 10 1
  Thomas 10 1
7. J. Wetzel 7  
  Drothleff 7  
8. Reisinger 6  
  Mandt 6  
  Moric 6  
10. Ruffner 5  
  Münst 5  
  Schenke 5  
12. Vogt 4  
  Weininger 4  
  T. Stumber 4  
  J. Duder 4  

Spieler der Woche

R.Thomas (M2)   

Spielerin der Woche

Das TEAM (Meister)