Spiele am Wochenende

Auswärtsspieltag in Sulzbach !

Samstag 20.01.2018

Trauzenbachhalle beim Gymnasium 71540 Murrhardt Rudi-Gehring-Str.1

Männliche C-Jugend   14.45   HSG Sulzbach/Murrhardt - TSV Korntal

Frauen                        18.00   HSG Sulzbach/Murrhardt - TSV Korntal

Männer 1                    20.00   HSG Sulzbach/Murrhardt - TSV Korntal

Sonntag 21.01.2018

Lichtenstern-Sporthalle 74343 Großsachsenheim Ludwigsburger Straße 38

gemischte D-Jugend   13.40   TSV Korntal - HABO Bottwar 2                  

                                  15.40   TSV Korntal - HC Opp./Backnang 2     

Heimspiel 

Weibliche D-Jugend          15.00 Uhr TSV Korntal - HC Opp./Backnang                                                                            

       Berichte - Neuigkeiten - Infos

Männer schlagen Tabellenführer !

TSV Korntal - SG BBM Bietigheim 4

40:36 (19:19)

 

Am vergangenen Samstag stand für die Herren 1 des TSV Korntal das letzte Spiel des Jahres an. Zu Gast in der Stadthalle war der bisher ungeschlagene Tabellenführer aus Bietigheim. 
Schon in der Woche vor der Partie war klar, dass sich Trainer Muth und die Mannschaft etwas einfallen lassen mussten, um den favorisierten Bietigheimern die Stirn bieten zu können. So entschied man sich letztendlich für eine Umstellung der Abwehr, um durch einen Überraschungseffekt gut ins Spiel zu starten und dem Tabellenprimus so Schwierigkeiten zu bereiten. 
Dies gelang in der Tat hervorragend und so war der Gegner bereits in der 7. Minute dazu gezwungen, eine Auszeit zu nehmen (7:4). Auch wenn die Bietigheimer wieder herankamen, ließen sich die Gastgeber nie aus der Ruhe bringen und hielten den Spielstand stets ausgeglichen. Mit viel Laufeinsatz und Kampfgeist ging man so mit einem 19:19 Unentschieden in die Halbzeitpause. 
Wer sich jetzt dachte, dass die offensive Abwehr den TSV im zweiten Durchgang sicherlich Kräfte einbüßen lassen sollte, der hat sich wahrlich getäuscht. Trotz einer Disqualifikation eines Korntaler Spielers (41. Minute), gab es in der zweiten Halbzeit keine Führung für die Gäste. Mit eisernem Siegeswillen, einem bärenstark aufgelegten Tobias Goerner im Tor und getragen von der Unterstützung durch die Fans sicherte sich die erste Herrenmannschaft zwei Punkte und bescherte sich somit ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk. Der 40:36 Sieg konnte im Anschluss gebührend gefeiert werden.

Mit diesem positiven Ergebnis kann die Mannschaft nun mit stolz geschwellter Brust in die Rückrunde gehen. Die Leistung gegen Bietigheim hat gezeigt, wozu man fähig ist. Darauf sollte nun weiter aufgebaut werden, denn auch wenn der momentane 5. Tabellenplatz als Aufsteiger vielversprechend aussieht, ist die Tabellensituation sehr ausgeglichen. Um sich vom Abstiegskampf fernzuhalten muss jeder Punktverlust vermieden werden. Die Spielpause wird also dazu genutzt werden, weiter an Taktik und Zusammenspiel der Mannschaft zu arbeiten, bevor der TSV am 20.01.2018 auswärts gegen die HSG Sulzbach-Murrhardt in die Rückrunde startet.

Für die Unterstützung in diesem Jahr bedanken sich die Spieler und der Trainer und wünschen allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Wir hoffen auch 2018 wieder auf eure Unterstützung.

Es spielten:
Tobias Goerner (Tor), Mehmet Can Tatar, Yannik Ruffner (8), Lucas Baumann (6), Maximilian Gierl (2), Moritz Hofbauer (3), Kai Schrauth (7), Samir Moric (9), Robin Kaiser, Philipp Bauer (1), Heiko Gattkowski (3), Nico Reisinger (1)

Trainer: Frank Muth

Frauen gehen als Herbstmeister in die Weihnachtspause ! 

 

TSV Korntal - HSG Neckar 2

27:12 (12:2)

 

Erfolgreich konnten die Damen des TSV die Vorrunde mit einem weiteren Heimsieg abschließen. 27: 12 gewannen Sie gegen den HSG Neckar. Obwohl die Damen des TSV eine starke Abwehrleistung zeigten, konnten sie diese auf den Angriff nicht übertragen. Leider verletzte sich gleich zu Beginn eine ihrer Spielerinnen schwer. Doch das schwächte zum Glück die Mannschaftsleistung nicht, so dass der TSV mit 10 Toren Vorsprung die erste Halbzeit für sich entscheiden konnte.
Auch im weiteren Spielverlauf konnten die Frauen an ihre Leistung anknüpfen und siegten souverän. Damit konnten sie ihren ersten Tabellenplatz mit 18:2 Punkten weiter verteidigen.
Wir wünschen allen Handballfreunden fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2018.


 

 

Es spielten: Abrell, Münst (1), Weininger (6/1), Uhler (2), Elshani, Schenke (8), Mattlinger (2), Gierl, Schlag (1), Boudinet, Wenk (2), Heimerdinger (4), Seidel (1), Stanic.

 

Handball Mini-WM in Wiernsheim ein voller Erfolg!

Am vergangenen Sonntag veranstaltete der TSV Wiernsheim in der Lindenhalle ein Mini-Spielfest mit insgesamt 14 teilnehmenden Mannschaften und über 140 Kindern. Nach dem feierlichen Einlauf der Teams und dem von den beiden Maskottchen der Handball-Mini-WM angeleiteten Aufwärmprogramm durften sich die Kids in verschiedenen Disziplinen messen. Auf dem Hauptfeld wurde natürlich Handball gespielt, aber auch beim Turmball oder verschiedensten Spielstationen hatten die Minis jede Menge Spaß. Mit viel Herzblut hatten die Betreuer dabei jede Spielstation einem Land gewidmet und passend dekoriert.

Nach ein paar kurzweiligen Stunden und vielen Toren wurden schließlich alle Mannschaften zu Siegern erkoren und die strahlenden Kinder durften Medaillen und Urkunden in Empfang nehmen.

Einen herzlichen Dank an den TSV Wiernsheim für das tolle Event.Dadurch wurde die Handball-Mini-WM zu einem vollen Erfolg und hat sicherlich viele Kinder für den Handball-Sport motiviert.

Für den TSV haben gekämpft, geschwitzt, gejubelt und alle Spiele gewonnen :

Miguel Metzger
Aaron Wieske
Felix Finkbeiner
Justus Prasske
Benjamin Silberzahn
Ben Budweiser
Hubert Lewandowski
Maximilian Säckler
Clara Jungemann
Keerthi Babburi
Ana Paula Vazquez Salinas

Gejagt - Gefragt (Folge 2)

HIK (Handball in Korntal) nimmt wichtige Personen der Abteilung ins Visier !

 

Folge 2 : Rudi Scheib

   

Ausschußmitglied

F-Jugendtrainer

AH-Betreuer/Bierwart usw.

 

Hallo Rudi !

Du bist seit einigen Jahren beim  TSV-Handball ! Welche Positionen hast Du schon begleitet ?

Begonnen hab ich mit 16 Jahren als Trainer der damaligen E-Jugend. Diese Trainertätigkeit in unterschiedlichen Jugendmannschaften betreibe ich noch heute, derzeit bei der F-Jugend. Mit 18 habe ich die Schiedsrichterprüfung abgelegt und 25 Jahre Spiele geleitet. Währenddessen war ich Jugendleiter der Abteilung, Vereinsjugendleiter im TSV und 13 Jahre Abteilungsleiter. Danach war ich weiterhin Unterstützer der Abteilungsleitung und bin derzeit im Abteilungsausschuss.

 

Was machst Du sonst wenn man Dich nicht beim Handball antrifft ?

Ich beschäftige mich viel an unserem Haus, dann haben wir eine kleine Enkelin, mit der ich gerne spiele und dann bin ich mit meiner Frau oft unterwegs.

 

Wie bist Du zum Handball gekommen ?

Mit 9 Jahren haben mich meine Klassenkameraden zum Training mitgenommen. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich dabei geblieben bin

 

Welche Personen haben Dich bisher am meisten geprägt ? (Privat und beim Handball)

Privat war dies mein langjähriger Chef, der immer für alles eine Lösung suchte und im Handball meine damaligen Jugendtrainer, die mir beibrachten, wenn nichts geht, kämpfen kann man immer.

 

Welche Ziele setzt Du dir noch beim TSV-Handball ?

Ich trainiere ja die F-Jugend. Dabei ist mein Ziel, den Jungs und Mädels den Spass am Handball spielen zu vermitteln bzw. zu erhalten und Ihnen die Handball-Grundlagen beizubringen.

 

Danke dass Du als Fastpensionär Zeit für uns hattest !

        Lust auf ein Schnuppertraining ?

Dann schau doch einfach bei uns zu einem unverbindlichen Schnuppertraining vorbei. 

Unser dynamischer Sport begeistert schon viele Kinder, es könnten aber gerne noch mehr sein.Selbstverständlich kannst Du auch Deine Freundinnen  und Freunde mitbringen.

                            Wir freuen uns auf Dich/Euch !

Willkommen in unserem TSV-Onlineshop

Der Onlineshop für Spieler und Fans

Achtung ! Core-Trainingsanzüge erst wieder im Frühjahr als Core2.0 verfügbar !

Top - Scorer

  Spieler                Tore
1. T. Stumber 91
2. Moric 68
3. Y. Ruffner 61
4. J. Duder 58
  Baldi 58
6. Weininger 52
7. Schrauth 46
8. Schenke 45
9. Weinhold 43
10. Mandt 42
11. Thomas 40
12. Kaldirim 37
13. Widmaier 33

2 Min. - König

  Spieler           2 Min.
1. Gattkowski 11
2. Schrauth 10
  Bauer 9
4. M.Gierl 7
5. L.Baumann 6
6. Mandt 4
  Thomas 4
7. J. Duder 3
  Münst 3
  T. Stumber 3
  Vogt 3
  J. Wetzel 3
  Reisinger 3
  Drotleff 3

Spieler der Woche

Samir Moric (M1)   

1 Kaltgetränk gestiftet von